Liebe Eltern,

mit dem Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule haben die Kinder einen wichtigen Entwicklungsschritt vollzogen. Anknüpfend an erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Grundschule möchten wir verlässliche Rahmenbedingungen und Strukturen schaffen, die den Kindern die notwendige Sicherheit geben, sich ihren Fähigkeiten und Begabungen entsprechend auch in Zukunft angstfrei und erfolgreich weiterentwickeln zu können:

"Jedes Kind ist auf seine Weise begabt"

Der Schulformwechsel bedarf aber auch der Orientierung und einer Auseinandersetzung mitden gymnasialen Anforderungen. Dieser Prozess kann besonders dann für die Kinder überzeugend gelingen, wenn alle Beteiligten Schüler, Lehrer und Eltern - vertrauensvoll zusammenarbeiten. Auf der Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus können Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit gemeinsam unterstützt und in ihrer wachsenden Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung gestärkt werden. Eine Möglichkeit der intensiven Zusammenarbeit bietet die "AG Erprobungsstufe", welche den Erfahrungsaustausch unter den Eltern fördert und praxisbezogene Themen und Fragestellungen aufgreift, die Alltagserfahrungen Ihrer Kinder widerspiegeln.

  • Hausaufgaben und selbstständiges Arbeiten
  • Friedlich miteinander umgehen
  • Hausaufgaben, Hilfe oder Einmischung?

Ich freue mich sehr auf die neue Zusammenarbeit, Ihre

Margit Schimanowski
Erprobungsstufenkoordinatorin

Wann findet das nächste Treffen statt?

Die Termin der Erprobungsstufen AG finden Sie jeweils zeitnah in unserer Terminvorschau.