Liebe Musical-Fans am Carl-Duisberg-Gymnasium,

wegen der Corona-Krise konnten wir euch leider vor den Osterferien nicht soviel erzählen, wie wir das gerne gemacht hätten. Dabei sind wir doch alle Feuer und Flamme und möchten euch für den „Mord im Orientexpress“ begeistern. Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, hatten wir seit dem Winterfest vor, ein kleines Detektivspiel mit euch zu spielen. In den zwei Musicalvitrinen und auf der CDG-Homepage waren daher seit Februar Hinweise für euch zu entdecken. Leider ist es uns ja nun nicht möglich, dieses Rätsel in der Weise durchzuführen, wie wir es geplant hatten. Aber die Corona-Pause zwingt uns alle, ungewöhnliche und kreative Wege zu gehen.

Wie sieht diese Lösung nun aus? Ihr findet hier einen Link, der euch auf eine Präsentation führt, die euch alles erklären wird. Es gibt viel zu entdecken über den „Mord im Orientexpress“ und das Team, welches mit euch auf die Reise gehen wird.

Wenn ihr alles ausprobiert, erfahrt ihr eine Menge interessante Dinge…

Habt viel Spaß dabei!

Euer Musical-Team

 

Eine Musical-Uraufführung nach dem Roman von Agatha Christie, präsentiert vom Musicalprojekt des CDG im Juni 2021

Eine gute Nachricht für alle Musical-Fans am CDG: Die Wartezeit auf das „neue“ Musical ist endlich vorbei, spätestens mit dem neuen Schuljahr 2020/21 (vielleicht sogar schon vor den Sommerferien) beginnen wir mit einem neuen Musical, dem „Mord im Orientexpress“!
Grundlage für das Libretto ist der gleichnamige Kriminalroman der britischen Autorin Agatha Christie aus dem Jahre 1934. Der Stoff wurde seit 1974 mehrfach verfilmt und wird am CDG im Juni 2021als Musical uraufgeführt werden!!!

Die wichtigsten Infos zum Stück:
Worum gehts? „Als der belgische Detektiv Hercule Poirot eine Reise im Orient-Express von Istanbul nach London buchen möchte, ist der Zug überraschenderweise bereits voll besetzt. Nur über seine Beziehungen zum Direktor der Eisenbahngesellschaft bekommt er noch ein freies Abteil.
Auf der Fahrt durch Jugoslawien muss der Zug anhalten, da die Strecke durch eine Schneeverwehung blockiert ist. Zu dieser Zeit wird ein amerikanischer Reisender durch zwölf Messerstiche ermordet. Poirot wird gebeten, den Fall aufzuklären.
Keiner kann den Zug verlassen haben. Der Telegraf ist ausgefallen, die Polizei kann daher nicht benachrichtigt werden. Somit findet sich der Detektiv in einer eigenartigen Situation: Er kann sich keinerlei Informationen von außen beschaffen und ist allein auf die anwesenden Zeugen und die vorliegenden Indizien angewiesen. Eine Flucht des Mörders ist auszuschließen, da im Schnee keine Spuren zu entdecken sind. Der Mörder muss also noch im Zug sein…“ (Quelle: Wikipedia)
Mehr wird hier nicht gespoilert, Wikipedia verrät euch natürlich des Rätsels Lösung.

Wer macht’s?
Ein motiviertes Team aus „alten“ und „neuen“ CDG-Lehrern sowie langjährigen „treuen Seelen“ (Ex-Mitwirkende, die durch das CDG-Musical ihre Berufung gefunden haben) und externen Profis wurde gefunden, um den Zug buchstäblich ins Rollen zu bringen. Die Zahl 12 spielt bei der Zahl der Teammitglieder natürlich gewissermaßen auch eine Rolle, s.o..

Wir möchten uns hier kurz bei euch vorstellen, indem wir schonmal alle unsere Alibis darlegen und euch Hinweise geben, warum wir überhaupt in diesem Zug mitfahren. Nun kann ja jeder schonmal rätseln, wer von uns nicht so ganz die Wahrheit sagt und wer von uns wohl welchen Bereich im Musical schwerpunktmäßig übernehmen wird. Viel Spaß dabei!

Wer kann wie mitmachen?
Mitmachen können alle, die gerne singen oder ein Instrument spielen (ab der 7. Jgst.), die gerne auf der Bühne stehen (Achtung: viel Text ;)), singen und tanzen möchten, die gerne Bühnenbilder entwerfen und gestalten, die technisch interessiert sind (Licht/Ton/Film) uvm. (ab der Jgst. 8)
Im PZ hängt an der Vitrine eine Liste, in die ihr euch schonmal eintragen könnt.

Ihr könnt uns auch mailen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wo bekomme ich Infos?
Aktuelle Infos gibts auf der Infotafel im Eingangsbereich, aber auch in der Musical-Vitrine im PZ oder hier auf der Homepage. Oder sprecht uns einfach an! Wir freuen uns auf euch!

Corinna Windhoff, Max Leiendecker, Hanna Pauels, Waltraud Hummerich, Nele Scherff, Katja Fiedler, Jörg Wassermann

 

Wer uns auch finanziell unterstützen möchte, bekommt auf der hier verlinkten Seite genauere Informationen.